>> zum Quickie >> Bilderspaziergang um den See

 

 

Wissen

Wössner Seeräuberspiel






















Entgegen dem ersten Eindruck hat das "Traditionelle Wössener Seeräuberspiel" mit seinen wilden Chinesen und Seeräubern und deren traditionellen Tänzen mit dem Wössner See nichts zu tun. Alles darüber erfährt man mit einem Klick auf den nachstehenden Bierdeckel:

Den Wössner See gab es nicht immer schon und auch nicht zur Zeit der großen Seeräuberkämpfe.

Erst 1933/34 wurde im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ein Damm unterhalb des Ortsteils Rexau errichtet, hinter dem sich bis heute der Wössner See staut. Der See gehört also mit zu den künstlichen Stauseen.

Der Wössner See dient zum einen dem Allgemeingebrauch, insbesondere zur Erholung, dem Angeln und Baden, zum anderen ist er Hochwasserrückhalt.

Der Wasserspiegel des Wössner Sees liegt auf 574,50 m ü.NN, seine Oberfläche ist 4,20 ha groß. An der tiefsten Stelle mißt der Wössner See 6,60m. Immerhin 151.000,00 Kubikmeter Wasser passen in ihn hinein.

 

 

 

 

 

Hochwasser in Unterwössen!

Unterwössen - ist eine alte Ausdrucksweise für "unter Wasser".

Wie schon die Vorväter mussten sich in den Jahren 2002 und 2005 die Unterwössner mit dem ernsten Thema des Hochwassers auseinander setzen. Schon so wären Sie nicht gern auf der ersten Seite der Bildzeitung erschienen, erst recht sind sie dies nicht mit den Hochwassern und den gewaltigen Schäden. Die verbliebenen Bilder auf den Seiten des Wasserwirtschaftsamtes erschrecken noch heute.

Doch da redet das Wasserwirtschaftsamt Traunstein längst von einem abgeschlossenen Projekt! .......

In den letzten Jahren haben Land, Landratsamt und Gemeinde, wie auch viele Anwohner in einer gewaltigen Aktion zusammengewirkt und große Bauwerke errichtet, die die Wössner und ihren Gäste heute wieder entspannt dem erbitterten Widersacher in die Augen sehen lassen

- dem Genuatief!!

 

Die ehemalige Wassergenossenschaft hat den See veräußert. Er steht jetzt in Privateigentum und ist von der Stadt angepachtet, damit er weiter den Wössnern und ihren Gästen zur Verfügung steht. Seeeigentümer und Gemeinde hegen gemeinsam ehrgeizige Pläne, den See und damit die Gemeinde Unterwössen noch attraktiver zu machen.

 

 

(Quelle Gewässerdaten:
Wasserwirtschaftsamt Traunstein)

 

 

 

 

 

Idylle am Wössner See

Danke fürs Lesen.

Haben Sie Anregungen, Ideen oder Kritik an www.woessner-see.de?
Dann schreiben Sie mir info@woessner-see.de

 

 


Startseite Aktuelles Zum See Anfahrt Kontakt Unterkunft links Kleingedrucktes
Wössner See im Winter
Zaehlmarke VGWort