>> zum Quickie
>> Bilderspaziergang um den See

>>> zum Video über den Fischbesatz

Angeln & Fischen

Lesezeichen setzen

Der Wössner See ist ein beliebter Angelsee. Die Fischrechte sind am 19.03.2007 an eine Gemeinschaft von sieben einheimischen Fischern vergeben worden. Diese geben Angelkarten aus.

>> zu den Gewässerdaten
>>zu den Schonmaßen und Schonzeiten

Antworten auf weitere Fragen,
Tageskarten und weitere Infos
  • Franz Steiner
    Rexau 15
    83246 Unterwössen
    Telefon (08641) 7437

...wo das ist?

 

 

 

 

 

 

Karpfen beim BesatzFischbesatz

 

 

Wössner See
Gewässerabfluss Wössner Bach
Wasserwirtschaftliche Bedeutung Gewässer III. Ordnung
Seeart Stausee, Talsperre
Hauptnutzungsart Hochwasserrückhalt, Allgemeingebrauch,
insbesondere für die Erholung (Angeln, Baden)
Wasserspiegel 574,50 m ü.NN
Oberfläche 4,20 ha
Volumen 151.000,00 m3
maximale Tiefe 6,60 m
mittlere Tiefe 3,60 m
Länge 0,37 km
Breite 0,11 km
Umfang 0,80 km
Einzugsgebiet 1,00 km2


Quelle: Wasserwirtschaftsamt Traunstein
>>> zum Video über den Fischbesatz


Fischbestand

  • Saibling
    • Bachsaibling
    • Seesaibling
  • Karpfen
    • Graskarpfen
    • Silberkarpfen
  • Schleie
  • Forellen
    • Bachforelle
    • Regenbogenforelle
    • Seeforelle
  • Zander
  • Aal
  • Schied
  • Rotfedern

Es gelten die gesetzlichen
bayerischen Schonzeiten und Schonmaße
und darüber hinaus die besonderen ....

Schonzeiten und Schonmaße
des Wössner Sees.

Schonzeit

 

Schonmaße

 
Bachforelle 01.10. bis 28.02. Forelle 30 cm
Seeforelle 01.10. bis 15.01 Karpfen 40 cm
Regenbogenforelle 15.12. bis 15.04. Schleie 35 cm
Bachsaibling 01.10. bis 28.02 Zander 55 cm
Seesaibling 01.10. bis 28.02 Seeforelle 45 cm
Zander 15.03. bis 30.04. Saiblinge 30 cm
       
Hecht & Wels keine Schonzeit! Hecht & Wels kein Schonmaß!

 

Tageskarten-Preise

Tageskarte 17,- €
Jugendkarte
für Fischer unter 16 Jahren
12,- €

 

Bestimmungen

  1. Das Angeln ist nur mit gültiger Tageskarte erlaubt.
  2. Der gültige staatliche Fischereischein ist mitzuführen.
  3. Das Angeln ist nicht erlaubt in der Schutzzone Hacklauer Bach/Badeanstalt/Schilfgürtel am südlichen Teil des Wössner Sees (Skizze auf der Angelkarte).
  4. Das Angelgerät darf nicht verlassen werden. Das Auslegen von Legangeln ist verboten.
  5. Fische, die das Schonmaß erreicht haben, dürfen nicht mehr zurück gesetzt werden.
  6. Es darf nur mit Einzelhaken gefischt werden, Drillinge oder ähnliches dürfen nicht verwendet werden.
  7. Das Fischen mit Blinker, Wobbler und Fliege ist erlaubt.
  8. Es dürfen nur drei Salmoniden entnommen werden,
    das Tageslimit sind 5 Fische (Weißfische).
  9. Es darf nur vom Ufer aus gefischt werden.
  10. Das Fischen mit Köderfisch und Fischfetzen ist nicht erlaubt.
  11. Der Angelplatz ist sauber zu hinterlassen. Auch eine gebrauchte Angelsehne ist Müll!

 

Wichtig

  1. Alle Fänge sind unverzüglich in die Fangliste einzutragen.
  2. Die Fanglisten sind nach dem Fischen bei der Ausgabestelle abzugeben.

Hinweise

  1. Die Angelsaison verläuft am Wössner See vom April bis Oktober.
  2. In den Zeiten der Badesaison ist der Angelbetrieb eingeschränkt.
  3. Die Zahl der Angelkarten pro Angeltag ist begrenzt.
  4. Die täglichen Angelzeiten sind von 6 bis 19 Uhr.
  5. Die Kartenausgabe ist am Vortag möglich.
Lesezeichen setzen

Und wie gesagt ...

Hier bei Steiners gibt's die Infos!

Antworten auf Fragen,
Tageskarten und weitere Infos

.... in dem Haus auf dem Foto!!
  • Franz Steiner
    Rexau 15
    83246 Unterwössen
    Telefon (08641) 7437

....... und richtet ihm schöne Grüße
vom W-See Lukk aus!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke fürs Lesen.

Haben Sie Anregungen, Ideen oder Kritik an www.woessner-see.de?
Dann schreiben Sie mir info@woessner-see.de

 

Startseite Aktuelles Zum See Anfahrt Kontakt Unterkunft links Kleingedrucktes
Wössner See im Winter
Zaehlmarke VGWort