Startseite Aktuelles Zum See Anfahrt Kontakt Unterkunft links Kleingedrucktes

Lesezeichen setzen
sitemap

 

 

Blick über den Wössener See auf die dahinter liegende Hochplatte

 

"Unterwössen ist ein herrlicher Fleck auf Erden. Die Ferienregion Chiemgau ist nicht nur für Touristen ein Paradies, auch einem Münchner wie mir öffnet sich jedes Mal auf's Neue das Herz bei dieser landschaftlichen Schönheit."

Staatsminister Dr. Otmar Bernhard
Unterwössen, am 12. Juli 2008
(Dabei ist er nicht einmal bis an den See gekommen,
Anm. des W-SeeLukk)

Wössner See
in Unterwössen, Chiemgau

Ihr Ferienparadies liegt im oberbayerischen Ort Unterwössen im Chiemgau, Bayern. Es ist ein kleiner See, der Wössner See - oder hochdeutsch: Wössener See. (Auf der Karte findet sich der See hier.)

Geräusche hört man nur von den am Badesee spielenden Kindern. Je nach Jahreszeit erklingen dazu die Glocken der am gegenüberliegenden Wiesenhang grasenden Kühe. Bayerische Ruhe!

Eingebettet in Wiesen und Wald, umgeben von kleinen Höhenrücken ist der Wössner See in Unterwössen, Chiemgau, eine abgeschlossene Idylle. Sie bietet Entspannung weit ab von der Alltagshektik und dem Verkehr.

 

Ein kleiner Höhenrücken trennt den See von der Bundesstraße 305, die von Unterwössen nach Reit im Winkl führt. So ist kein Kfz-Lärm zu hören.

 

 

 

 

 

Kinder paddeln auf einem Surfbrett über den Wössner See
Unterwössen, der Ort mit den selbstbewussten Schönen
und den glanzvollen Kavalieren

 

Dem Schwimmer, Badenden und Besucher bietet sich eine prachtvolle Kullisse aus diesem bayerischen Badesee heraus, weil der Hochgern hinter dem Wössner See bis auf 1.744 m aufsteigt.

Am Abend geht am gegenüberliegenden Hang des Wössner Sees die Sonne langsam unter.

Das Schauspiel betrachtet man - gewärmt von den letzten Strahlen - am Besten bei einem Bier oder Wein, einer kleinen Brotzeit oder einem Imbiss am Seestüberl unmittelbar am Ufer des Wössner Sees in Unterwössen, Chiemgau.

 

Abensonne scheint auf das Ostufer des Wössner Sees
Die Abendsonne scheint im Frühjahr auf das Ostufer des Wössner Sees in Unterwössen, Chiemgau.

Lesezeichen setzen
Wössner See im Winter
Zaehlmarke VGWort